Alligator II - Die Mutation

Originaltitel: Alligator II: The Mutation
Alternativtitel: Alligator 2 - Die Mörderbestie beißt wieder zu
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr:  1991
Regie: Jon Hess

Darsteller

Figur

Joseph Bologna  David Hodges
Dee Wallace-Stone  Christine Hodges
Richard Lynch  Hawk Hawkins
Woody Brown  Rich Harmon
Holly Gagnier  Sheri Anderson
Bill Daily  Mayor Anderson
Steve Railsback  Vincent Brown
  
Subgenre: Krokodile
Sequels: Horror-Alligator (1980)
Alligator II - Die Mutation (1991)
Film suchen bei: Amazon.de, eBay, OFDb, IMDb
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Ein Konzern entsorgt genetisch veränderten Giftmüll in die die Kanalisation, wodurch ein Alligator zu Monstergröße heranwächst. Kurz vor einer großen Verkaufsveranstaltung wird ein Gummistiefel mit Bein gefunden. Leider gelingt es Polizist David Hodgson nicht, die Veranstaltung absagen zu lassen. Der Veranstalter weigert sich und bestellt professionelle Krokodiljäger, die beim Einsatz jedoch zum Krokodilfutter werden. Die Bestie gerät außer Kontrolle und sorgt bei der Veranstaltung für unangenehme Unterhaltung.

Kommentar

Nach 11 Jahren kommt die Fortsetzung des Kroko-Klassikers Alligator (1980). Die Erwartung natürlich entsprechend groß, denn minderwertige Imitationen gab es bereits etliche. Leider kommt Alligator 2 nicht annähernd an die Größe seines Vorgängers heran. Der Film ist zwar nett gemacht, aber die Handlung kommt mir irgendwie bekannt vor. Regisseur Jon Hess (Watchers) erreicht hier bestenfalls Mittelmaß.

Filmreview von: Marcus Littwin

Deutsche Veröffentlichung

Der Film ist auf VHS von Cannon/VMP erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (94 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Krokodile

Mega Python vs. Gatoroid (USA, 2011)
Black Water (Australien, 2007)
Krokodile (Thailand, 1981)
Der Mörder Alligator (Italien, 1989)
Lake Placid 3 (USA, 2010)
The Alligator People (USA, 1959)
Mega Shark vs Crocosaurus (USA, 2010)
Blutrausch (USA, 1977)
Die Fährte des Grauens (USA, 2007)
Tarzan, der Herr des Urwalds (USA, 1932)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
Flat Eric, 03.09.05
Der zweite Teil ist nur was für echte Fans und kann mit der Story wohl niemanden mehr vom Hocker reißen.Schockeffekte gibt es maßig und daher erreicht der Film gerade noch Mittelmaß.
 
brick-bardo, 27.10.05
Mit dem ersten "Alligator"-Streifen sollte man den Film wohl besser nicht vergleichen. Etwas langatmiger und weniger witzig geht´s hier zur Sache. Aber wenn´s dann mal zur Sache geht, wird´s lustig für Tierhorrorfans. Im Endeffekt kann der Film sich nicht entscheiden, ob er ernsthafter Öko-Horror oder Kroko-Trash ala "Killer Crocodile" sein soll. Wer auf solche Filme steht, sollte ihn zumindest einmal gesehen haben.
 
Tommy, 06.03.06
Also eigentlich wird in "Alligator II" doch genach die gleiche Story wie in Teil 1, nur etwas abgewandelt erzählt. Könnte auch ein etwas (sehr !) Komisches Remake sein und keine Fortsetzung
 
Berti, 22.10.06
Vergab ich beim ersten Teil noch drei Punkte, ist dieser Streifen bei mir leider nur noch zwei Sterne wert. Ich habe mich fast den ganzen Film über gelangweilt. Die Story ist fast identisch mit der ersten. Nur dass man beim ersten Teil mehr auf die Tier- Experimente eingegangen ist und hier halt ein Immobilien Hai die Hauptrolle spielt. alles andere ist fast gleich. Das Krokodil ist genauso langweilig wie der ganze Film. Nur der "Fluss der Mörderkrokodile" ist noch schlechter...
 
Maxxi Haxxi, 26.11.06
Den ersten Teil fand ich ganz gut, aber dieser Film ist nicht einmal annähernd so gut wie sein Vorgänger da er nur billig kopiert wurde. Die Story ist nämlich fast die selbe. Nur ein bisschen mehr Neues dazu. Der Alligator hat mir im ersten Teil auch viel besser gefallen.
 
moviestar, 06.01.07
Purer Durchschnitt. Drifftet schon fast ab ins schlechte. Der zweite Teil ist purer Trash, und meiner Meinung nach kein würdiger Nachfolger. Schade das es eine eigenständige Fortsetzung ist.
 
Kartotzi, 23.04.07
Das beste in diesem müden zweiten Teil sind eindeutig die Schauspieler, die mir im ersten Teil nicht so gut gefallen haben. Leider ist dafür das Monster nicht so gut gelungen. Schlechte Kamera- Aufnahmen die ständig ein echtes Tier zeigten, dieses aber dann nicht vergrößert her gezeigt haben. So sieht man ständig den Unterschied von „Monster“ und normalem Vieh. Schade.
 
Rainier-Wüstenhube, 19.12.08
Also der zweite Teil war nicht so gut wie der erste, aber der neue Detektiv und auch der Verbrecher waren toll. Der Alligator wird hier als eine art Monster brutal bezeichnet. Obwohl es auch stimmt. Einige Opfer gab es schon aber der erste war besser.
 
TyrannosaurusRex3000, 03.06.09
Muss moviestar zustimmen. Das es keine direkte Fortsetzung geworden ist, ist wirklich schade. Hätte man auch mehr drauß machen können. Gut das ich den ersten noch nicht kenne, sonst wäre meine Bewertung wahrscheinlich noch schlechter ausgefallen.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
 
 
 
 

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange


 
 
Nutzungsbedingungen, rechtliche Hinweise und Datenschutz