Der weiße Hai 4 - Die Abrechnung

Originaltitel: Jaws - The Revenge
Alternativtitel: Der weiße Hai - Die Abrechnung
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr:  1987
Regie: Joseph Sargent

Darsteller

Figur

Lorraine Gary  Ellen Brody
Lance Guest  Michael Brody
Mario Van Peebles  Jake
Michael Caine  Hoagie Newcombe
Karen Young  Carla Brody
Judith Barsi  Thea Brody
Lynn Whitfield  Louisa
Mitchell Anderson  Sean Brody
  
Subgenre: Haie
Sequels: Der weiße Hai (1975)
Der weiße Hai 2 (1978)
Der weiße Hai 3 (1983)
Der weiße Hai 4 - Die Abrechnung (1987)
Film suchen bei: Amazon.de, eBay, OFDb, IMDb
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Die mittlerweile verwitwete Ellen Brody lebt noch mit ihrem Sohn Sean, der mittlerweile Polizist geworden ist, auf Amity Island. Bei einem nächtlichen Einsatz wird Sean von einem großen weißen Hai getötet. Um auf andere Gedanken zu kommen, fliegt Ellen zu ihrem anderen Sohn, der zusammen mit Jake Muscheln für seien Doktorarbeit untersucht. Doch der weiße Hai ist Ellen gefolgt und macht Jagd auf die Brodys.

Kommentar

Und dies ist nun der letzte Teil der legendären Hai-Saga. Leider ist an diesem Teil aber nichts Legendäres dran. Die Story mit dem Hai, der es nur auf Brodys abgesehen hat, kann wirklich nicht gefallen. Zwar gibt es eine schöne Urlaubsstimmung auf den Bahamas, aber Spannung kommt keine auf. Der Hai wirkt sehr künstlich und bewegt sich wenn überhaupt nur unnatürlich. Auch die Haiangriffe sind wenig spektakulär. Aber als Bonus gibt es ja noch ne Liebesgeschichte der älteren Witwe, welche von Lorraine Gary, die auch im 1. und 2. Teil Ellen Brody gespielt hat, dargestellt wird. Nur schade, dass das hier ein Hai-Thriller und keine Schnulze sein soll. Diese Fortsetzung hätte man sich wirklich schenken können.

Filmreview von: Marcus Littwin

Deutsche Veröffentlichung

Der Film ist bei Universal auf DVD erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (293 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Haie

Sharknado (USA, 2013)
2-Headed Shark Attack (USA, 2012)
Shark Kill (USA, 1976)
Shark Night 3D (USA, 2011)
Bait 3D - Haie im Supermarkt (Australien, 2012)
Ghost Shark - Die Legende lebt (USA, 2013)
Hai-Alarm auf Mallorca (Deutschland, 2003)
Megalodon (USA, 2004)
Snow Sharks (Kanada, 2013)
Sharkwater - Wenn Haie sterben (Kanada, 2006)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
Dark Rider, 26.01.05
Der dritte Teil hat mir besser gefallen wie der dritte Teil. Auch wenn der Hai lächerlich aussieht und die Story ziemlich mies ist, bietet er kurzweilige Unterhaltung.
 
forq, 04.02.05
Der Film hat sehr viel mit dem ersten Teil am Hut, aber ist längst nicht so gut wie er. Mann hätte Der weisse Hai 4 ruhig bésser machen können; z.B :Den Hai echter wirken lassen ??? Wenn ich alle Teile benoten würde, würde Der weisse Hai 1 eine (1-) bekommen, Der weisse Hai 2 eine (2), Der weisse Hai 3 eine (3+) und Der weisse Hai 4 eine (3-4)
 
Alex, 31.07.05
Zunächst bin ich seit 1996 schon ein grosser Fan der JAWS-Reihe! Darüber hinaus fand ich den 1-teil unter der Regie von Mr.Spielberg der besste,und natürlich am grusseligsten.Erst kürzlich habe ich aus meinem Schrank den 4-teil von JAWS:The Revenge wieder hervor gehollt und schaute mir ihn nochmals an.Nicht ganz so spannend wie JAWS,nicht ganz so specktakulär wie JAWS 2 und ebenso nicht anders als JAWS 3-D.Aber ich habe gehöhrt das ein gerücht im gange ist den 5ten Film doch noch zu verwircklichen,auch wenn der 4te überhaupt nicht gut angekommen ist.Egal! Meine wertung zu JAWS 4 ist also eher mässig aber nicht schlechter.
 
Flat Eric, 06.09.05
Der weiße Hai-Die abrechnung ist vielleicht an manchen Stellen spannend aber hat auch viel mit dem ersten Teil am Hut. Auch der Hai sieht jetzt völlig unecht aus. der teil könnte der vierte teil von Shark Attack sein was natürlich eine schande ist.
 
Teaser, 19.10.05
Für mich ist dieser vierte Teil das beste Sequel der Jaws-Reihe. Der Hai sieht zudem um einiges besser aus als in den voran gegangenen drei Teilen. Lächerlich ist allerdings das Ende, bei dem der Hai aufgespießt wird und darauf aus (mir) unerklärlichen Gründen explodiert.
 
Marc, 11.12.05
Hmm ... was kann man dazu sagen, er war der schlechteste der Reihe, weil der Hai an einigen Stellen schlecht war, weil er eigentlich nicht sehr oft etwas mit dem Hai zu tun hat, es wird zu viel geredet. Man müsste vielleicht mehr Szenen über den Hai drehen.
 
Tommy, 23.12.05
JAWS 4 ist natürlich der langweiligste von allen, war aber auch klar, oder ? Der Hai sieht aus wie ne´Mettwurst und vor Langeweile kann man sich laum noch retten. Mit langweilig meine ich zu wenig Opfer´und zu wenig Blut. Mann hätte auch Roy Scheider als Martin Brody wider einsetzen können. Selbst Michael Caine sagte nach dem Film: ,,Hätte ich gewusst was dabei herrauskommen würde hätte ich niemals unterschrieben."
 
ToxicAvenger, 07.01.06
Ganz klar, daß dieser Teil nicht an den ersten und auch nicht den zweiten heranreichen kann. Allein der Storyaufbau ist zu absurd. Zudem nerven die Dialoge der Darsteller stellenweise doch sehr. Trotz allem hab ich mich als JAWS Fan auch über diesen Teil erfreuen können. Naja,knappe 3 Punkte dafür!
 
shark 15, 19.03.06
als ich den film mit 10 jahren das erste mal gesehen habe gefil er mir suuper gut, aber als ich dann kurz darauf auch teil 1 und 2 gesehen habe, war der 4 eigentlich nur noch müll. es ist schon komisch dass der 1 und der 4 teil weit auseinander liegen aber teil 1 schlägt ihn locker!
 
feldmarschal, 27.05.06
naja so schlecht war er auch wiederum nicht nur die story ein bisschen blöde ein hai der nur die brodys jagt ist doch wirklich fast nicht zu glauben des wegen ne punktzahl von 4 achja lustig war er auch noch
 
Wuppertal, 27.07.06
Er ist lange nicht so gut wie Teil 1... Er ist nicht so Actionreich wie Teil 2... Und er ist nicht so ekelig wie Teil 3... Er bietet eben was ein 4ter Teil zu bieten hat... Also nichts neues!
 
Checker, 30.07.06
Wenn ihr alle aufgepasst habt,dann würdet ihr sehen, das vieles von teil 1 in teil 4 reingeschnitten wurde. Vor allem das Ende wo der Hai untergeht.
 
master, 31.07.06
das ist mit abstand der schlechteste weisser hai film aller zeiten ,der hai ist ein witz in teil 4 sieht unecht aus die gesamte story das der hai es nur auf eine familie abgesehen hat ist lächerlich ,steven spielberg sollte eigentlichen alle filme machen weil er es am besten machen kann und nicht einfach so ein beschissener unbekannter regisseur der keine ahnung hat.
 
Killerhai, 31.07.06
Super! Vor allem das der Hai diesmal die Brodys jagt und die Brodys nicht ihn fand ich war sehr cool. Eigentlich haben mir Freß-Szenen gefählt aber macht nichts: "Der Weiße Hai 4- Die Abrechnung " ist mein Lieblings Hai-Film. Vor allem die Szene wo der Hai Michael Brody durch das Schiffswrack jagt war einmalig. 5 Punkte!!!
 
Weißer hai, 02.08.06
So Teaser, du hast dem Film 5 Sterne gegeben was ich auch so sehe. Aber das war wirklich leicht zu verstehen , warum der Hai explodiert ist: An dem Speer war eine Bombe, die der Hai gefressen hat. Schau nächstes mal genauer hin!
 
Filmfreak, 29.08.06
Die letzten beiden Teile von der Jawsreihe fallen zu ihren vorgängern ab. Zwischen diesen beiden Teilen kann ich mich nie entscheiden, welchen ich schlechter oder besser finden soll. Aber der vierte ist bestimmt schlechter, denn es ist alles schon mal viel besser dargestellt worden. Der Hai schwimmt immer mit offenem Maul, was sehr unrealistisch ist. Die Angriffe sind auch nicht besonders gut ausgearbeitet worden.
 
JasonIx, 17.09.06
Jaws - The Revenge Ein Hai der auf Rachefeldzug unterwegs ist, was ist das für ein unsinn? man hätte besser einfach gesagt der hai ist da und schluss dann wäre der film sicher besser angekommen.. aber ein hai der eine familie verfolgt ist einfach absoluter blödsinn. Also klarer Fall von Trash, was wiederum heißt das Trashfans ihren spaß an diesem film haben werden. der hai sieht in manchen szenen garnicht so schlecht aus überwiegend jedoch mehr nach pappe als nach fisch. die schauspielerische leistung grade von Michael Cain liegt deutlich unter seinem Niveau.. michael cain sagte ja auch einmal "würde ich nochmal vor der frage stehen ob ich diesen film machen will oder nicht würde ich für kein geld der welt mehr mitmachen" für fans der jaws reihe ist der film schon ein pflichtteil für alle anderen auf keinen fall. Jaws 4 siedelt im unteren durchschnitt woran einzig und allein die wirklich sinnlose handlung schuld ist
 
Katja, 01.11.06
Darsteller Michael Caine soll aber nicht nur gesagt haben, dass er den Film nie gesehen hat (und er gräßlich sein soll), aber er kennt das Haus, das ihm der Film finanziert hat und das ist toll... Tja, kurzweilige Unterhaltung hat man, ein zweites Mal muss man dieses Machwerk nicht unbedingt sehen. 2/5 Punkten!
 
DJ Rudi, 09.11.06
Auch wenn er weniger blutig ist, find ich, dass es trotzdem eine gelungene Fortsetzung geworden ist und ein würdiger Abschluss der JAWS-Reihe (bis auf Teil 3). Finde auch die Verknüpfung zwischen 1+2 auf 4 sehr gut. Wirklich gut!!!!!!!!!
 
rettet_die_haie, 03.12.06
@Tommy: Wie soll man den wieder in den Film bringen? Martin Brody soll zu der Zeit doch schon tot sein (wird in einer Szene erwähnt - "Dein Bruder ist tot, dein Vater ist tot!") Und so schlecht find ich dne Teil gar nicht. Klar, der Hai muss besser und realistischer wirken, ebenso die Angriffe. Aber zu wenig Blut finde ich gar nicht so schlimm. Der Film soll sich mehr auf Ellen Brody und ihre Situation beziehen. Der Hai, der die Brodys verfolgt, das ist natürlich eine scheiß-Idee. Aber so Szenen wie die Verfolgung im Schiffswrack (hat auch schon einer vor mir erwähnt) das gibt schon etwas Spannung. Der Hauptgrund, warum der vierte Teil hier SO zerissen wird, ist der, dass man seit "Jaws" zu viel erwartet. Aber egal, was man nach "Jaws" tut: Ohne Spielberg wird es schon nichts, und die Story kann ja auch nicht gleich sein! Der Film ist solide und weiß an manchen Stellen schon zu unterhalten!
 
Tommy, 09.12.06
Eigendlich meinte ich damit, dass Chef Brody von Anfang an in Teil 4 hätte mitspielen sollen, nicht erst nacht der Szene. Er hätte ja am anfang mit Ellen in der Küche stehen können und nicht Sean. Ach übrigens inzwischen finde ich Teil 4 wieder in Ordnung. Ich habe manchmal so Phasen in denen ich die "Der weisse Hai" - Filme besser finde, aber auch welche wo ich keine Lust habe mir sie anzugucken. Heute auf Vox habe ich auch Teil 2+3 gesehen. Na ja egal :)
 
Killerhai, 12.12.06
Dieser Film ist besser als der 3te, um Längen wie ich finde. Denn der Dritte war oberlangweilig und hatte miese Tricks. Den 4ten finde ich viel besser. Nicht nur, das die Tricks nun besser sind, nein, die Story finde ich genial. Ein Hai auf den Bahamas- Ziemlich unrealistisch, aber für die Geschichte ganz gut. Außerdem finde ich gut, das weniger Menschen sterben mussten. Endlich mal ein Hai- Film der weniger brutal ist. 2-3 Opfer reichen mir schon. Der Hai ist auch diesesmal gelungen, sieht aber auch niht sehr echt aus. Außerdem wundert es mich, das der Hai so groß wirkt und doch ins Schiffwrack passt. Trotzdem ist der Fillm Klasse, ein spannendes Finale. Wenn ich aber alle Hai- Filme bewerten würde, käme als erstes "Der Weiße Hai", "Der Weiße Hai 4", "Der Weiße Hai 2" und zuletzt "Der Weiße Hai 3"
 
Kroko, 13.12.06
Völliger Müll! Der Hai weiß das die Brodys vier ( zwei im dritten Teil) seiner Kolegen auf dem Gewissen hat. Er weiß das der eine Sohn der Familie auf Emety wohnt, und das er der Dorfpolizist ist. Sonst würd er ja nicht die Hafeneinfahrt blockieren. Auch kennt er die Dinstpläne der Polizei, damit er nicht den Hilfsscher. Das der andere Sohn nicht mehr in Amerika wohnt, sondern auf Bermuda weiß er auch. Sogar auf welcher der Inseln. Wahrscheinlich kontroliert er täglich die Passadierlisten. Er kennt das Forschungsboot des Sohnes, und weiß wann die Mutter die er nie zuvor gesehen hat den Hafen verläßt. Die Enkelin kennt er natürlich auch und weiß an welchem der vielen Strände der Insel sie wann planscht. Der Hai könnte auch Gott heißen
 
Otzitotz, 17.12.06
Muss hier dem Kroko in jedem einzelnen Punkt recht geben. Der Beitrag könnte wirklich von mir sein! So eine blödsinnige, unlogische Story hab ich selten gesehen und ist dieser Jaws Reihe absolut nicht würdig. Da hatte ja der 3. Teil noch mehr Inhalt, obwohl es da nur um das Seeworld ging. Den Hai und die Effekte fand ich hier nicht so schlecht, die legendäre Filmmusik war Gott sei Dank auch wieder vorhanden. Leider war aber das auch schon das Beste an dem langweiligen Film. O.k. Die Szene am Schluss wo er den Schwarzen im Maul hatte war auch nicht so schlecht… aber ansonsten… gähn.
 
Haialarm, 27.12.06
Man, man, man! Ich muss Kroko einfach nur Recht geben! Die Story hat sich doch einer aus dr Klapse ausgedacht, der selber an Verfolgungswahn leidet. Die Filme wären ga nicht sooo schlecht, wenn sie keine Fortsetzungen zu "Jaws" wären. Allein die Tatsache, dass der 4.Film sich sehr an diesen hält, ist schon fast eine Frechheit! Der Hai (wie Kroko erwähnte) kann den Gott spielen. Es gibt Fischer, die nur davon leben, Haie zu töten. Und was macht der Hai? Der verfolgt eine ganze Familie, selbst die Enkelin, die gar nix dafür kann, dass die tot sind! Ausserdem: HAIE SIND EINZELGÄNGER (WIRD IM ERSTEN FILM ERWÄHNT) ABER DER HAI SCHEINT FAST TRAURIG ÜBER DEN VERLUST VON 4 HAIEN ZU SEIN!!! So ein Schwachsinn. Wenn der das nächste mal läuft, muss ich mal gucken, ob da ein Aquarium im Flugzeu war, sodass der Hai zu den Bahamas kommen konnte. Schlecht, schlecht, schlecht! WAS ERLAUBEN FILMEMACHER? ICH HABE FERTIG!
 
Kartotzi, 28.12.06
Das Aufregendste an dem miesen Film ist die wunderschöne Bildkulisse der Bahamas. Statt Gruseln kommt hier nur Urlaubsstimmung auf. Hier gibt es so viele Szenen die man sich locker sparen hätte können. Zum Ende des Films wird es Gott sei Dank dann etwas blutig denn außer dem Sohn ganz am Anfang sterben hier im ganzen Film glaub ich nur die eine Frau am Bananenboot als er die Kinder angriff. Den Hai sieht man zumindest sehr oft. Aber außer dass er die Boote anknabbert, passiert hier nicht viel.
 
Horrorfreak, 07.02.07
Also ich verstehe, wenn jetzt einige Jaws-Fans sauer auf mich sind.Aber hey wirklich,was ist dass für ein scheiss Film???Da wäre ja Benjamin Blümchen noch besser;=)!Und noch etwas, ichgebe Kroko überall Recht.Habt ihr gesehen wie der Hai am Schluss aussieht?!Völliger Scheiss und Zeitverschwendung.Und dann noch, als er am Schluss noch diesen Typen im Maul hatte und dass dieser Typ am Schluss noch lebte-obwohl Hai explodiert ist-ist ja völliger Schit!Also Jaws-Fans, ihr müsst mich einfach verstehen!Wenn ich noch schlechter als ein Sternchen berwerten könnte, würde ich kein Sternchen geben!!!!!!!!!!!!!Oh noch etwas, ich habe noch nie einen scheissigeren, gemachten Hai gesehen als diesen aus Jaws 4!
 
Maxxi Haxxi, 17.02.07
Der Film ist meiste Zeit stink langweilig und völlig überflüssig. Das viele drum herum und das viele unnötige Gerede nervt von Anfang an. Alle Haie wurden in den bisherigen Teilen getötet zum Schluss. Warum ist dieser NEUE Hai also nun hinter den Brodys her?!! Und wo kam der riesen Hai überhaupt her? So viele unlogischen Fragen wo man am Besten nicht darüber nach denken sollte. Die geilste Szene ist die, wo der Hai das Mädchen vom Bananenboot runter frisst.
 
czypher, 27.03.07
In der Gesamtwertung schenken sich der 3 und 4 Teile nicht viel sind beide gleichschlecht. Beim 4. Teil fallen besonders diese völlig verblödete Geschichte und der billig gemacht Hai auf. Kurzweilige Spannung ist da im Gegensatz zum 3. Teil daher 2 Sterne.
 
Dark-wolf, 10.04.07
Hmmmm.... Ja ich finde ihn nicht ganz so toll wie die anderen und muss zustimmen das der erste doch am besten war aber dennoch fand ih ihn unterhaltsamm deshalb 4 sterne
 
Mane14, 09.06.07
Der fierte Teil der Trilogi ist endlich wieder einer der besten Haifilme auch wenn der Horror für lange zeit im Film vermisst wird die Action und die Spannung ist geil man erfährt zum beispiel viele sachen was im Familienleben der Brodys passiert ist. Und dann der Hai der wieder klasse animiert ist nicht wie bei Teil drei und das er die Familie verfolgt ist eine geile Story. Und dann auf den Bahamas vor traumhafter kulisse ein Hai hier ist es doch viel zu Heiß für Haie ? Dennoch einer der besten abschlüsse einer Trilogie die ich einer der besten Haitrilogien finde die ich angeckukt habe.
 
Hai-Fan#1, 17.06.07
Also die Handlung fand ich nicht so toll und der Film wirkt billig. Aber ein großes Lob an die deutschen Synchronsprecher, die sind klasse! Deshalb noch 4 Sterne!^^
 
Bushido1, 11.03.08
Also dieser Hai Film ist nicht wirklich gut. Allein schon die Effekte haben einen bösen Finger verdient. Das Monster sah so unecht aus, das man wirklich lachen musste. Die Tricks waren sogar in Jaws 1 besser, der viel früher gedreht wurde. Und dann auch noch die wenigen Horror Szenen, also wirklich. Der Film könnte um 14:00 Uhr auf dem Kinderkanal laufen. Ich meine: was ist hierdran Horror? Klar, wenn man den Film anguckt kriegt man Horror aber egal- Die wenigen Fress Szenen sind ja noch nicht mal echt gemacht. Tschüss- Lieber Weißer Hai 1 gucken!
 
Trendsetter999, 03.04.08
also ich fande den film total käse weil da zu viel geredet wurde und es fast keine opfer gab es gab sehr wenig blut und man muss auch einbischen beim realistischen bleiben: ich meine damit wie kann ein hai wissen welcher mensch zur welcher familie gehört. PS: ich hab diesem film nur drei sterne gegeben wegen der schönen urlaubsstimmung auf den bahamas anstonsten hätte ich für was anderes in diesem film keine sterne gegeben
 
megalodon, 09.08.08
Ich find der ist genau so gut, beziehungsweise genau so schlecht wie der dritte Teil. Der Hai hätte schon überzeugend ausgesehen, wenn er sich wie ein Hai bewegt hätte, oder überhaupt sich bewegt hätte. Es ist keine Spannung auf gekommen, und es gab fast keine Opfer. Es enttäuscht mich, dass ein Meisterwerk so einen Nachfolger hat. Ich geb den Film auch nur 3 Sterne weil ich auch finde dass es dort wo es gedreht wurde schön fand.
 
Rainier-Wüstenhube, 14.12.08
Also der Film ( Der Weiße Hai Die Abrechnung ) ist anders als die anderen Teile. Diesesmal meint es der Hai ernst, auch wenn es immer ein anderer ist. Dieser Hai will die Brodys töten, so was dummes habe ich noch nie gehört. Woher sol der Hai wissen wer alles zu Familie gehört. Dass ist kein Dragon Ball z Film. Nur weil die Haie von der Familie immer wieder besigt wurden ist, total Verückt. Als ich diesen Film zum ersten mal gesehen habe. Sagte ( Lorraine Gary ) Ellen Brody, " Er hat die ganze Zeit gewartet und er ist seine wegend gekommen" der totale Quatsch. Damals habe ich gesagt: " Was sol dass, ist sie Verückt ". Ja und der Hai hat noch ( Roy Scheider ) getötet ausgerechnet mein großer Star. Der Hai will eine Familie töten, so ein blödsinn. Aber der Hai sah cool aus.
 
Horrormeister,25.3.09, 26.03.09
Der 4. weisse Hai war kein Hai, sondern eher eine 6m,große Bockwust der zu lange im Wasser war! Die Handlung war eher Schnulzestoff als ein spannender Tierhorrorfilm! Und dazu dieses Gelaber....dass wollt doch keiner wissen! Der Regesseur war ein richtiger Anfänger und er hat( zum Glück !!!!) nur den einen Film gedreht. Kurz und knapp..... es hät nur einen geben sollen!!!!
 
MC-T, 29.05.09
oh mein Gott was war das den. Der Letzte Teil einer Großen Hai saga ist eigentlich eher ein beispiel wie mann ein Film nicht Drehen sollte. Die Story ist völlig aus der Luft gegriffen. ein Hai der die Familie Auslöschen Will so ein schwachsinn habe ich in meinem Ganzen Leben noch nicht gesehen. Da gegen ist JAWS 3 ein Meisterstück Da muss Ich Horrormeister,25.3.09 recht geben es hätte auch einer gelangt. 1 von 5 punkten
 
Elvis, 26.07.09
Erinnert mich ein wenig an Final Destination, blos eben mit dem klangvollen Namen "Jaws" bzw. "Der weiße Hai".... da solche zu kuriosen, unrealistichen und einfach unpassend schlechte Momente in dem Film einem auf Wochen oder Monate jede Lust nehmen wieder einen Tierhorrorfilm zu schauen, von daher ist klar - dieser Film ist mit das schlechsteste seit die ersten Reptilien vor langer Zeit an Land gekrochen sind! Spielberg sollte sich der Reihe nochmal annehmen und einen Teil 5 machen der alles in den Schatten stellt und jeden in die Kinos zerrt um dieses Disaster vergessen zu machen. Und tatsächlich will er nochmal einen großen Film drehen, allerdings mit einem Megalodon als Hauptdarsteller - ist auch ok.
 
Sebastian92, 16.08.09
Mir hat der Film wie alle "Der Weisse Hai"-Filme sehr gut gefallen.Ich finde schon dass der Hai sehr gut, sehr groß und vor allem sehr gefährlich aussieht ! Dieser Hai wollte übrigens Rache an die Brodies ausüben weil Martin ihn fast getötet hat (dies ist der selbe Hai wie in Teil 1).Natürlich ist der Film nicht so gut wie die anderen Teile aber das kann man bei einem 4.Teil auch nicht erwarten un ich finde ihn aber trotzdem actionreich,super geil und brutal genug! Und so Sätze wie es sei der schlechteste Hai-Film ist absolut übertrieben, denn das sind eher so Quatschfilme wie Hai-Alarm auf Mallorca.Ich gebe diesen Film 4 Punkte und als Note würde er von mir noch eine 2- bekommen!
 
DanielV, 03.09.12
So schlecht wie generell immer bahuptet finde ich diesen Film persönlich nicht. Auf jeden Fall finde ich ihn um längen besser als Teil 3, da er sich inhaltlich eher am Original orientiert und mit der Darstellerin von Ellen Brody eine Person aus der Originalbesetzung aufbietet. Sicherlich ist die geäußerte Kritik verständlich (z.B. dass der Hai etwas unecht aussieht, dass sein Rachefldzug unrealistisch ist oder dass Haie nicht brüllen können). Dennoch ist Jaws 4 für mich guter Durchschnitt und es gibt weit Schlechteres. Bevor man sich diesen Film anschaut, sollte man entscheiden, wie viel Wert man auf eine realistische Handlung legt.
 
TerrorShark, 23.09.12
Zwischendurch sogar akzeptabel, aber ich fand die Geschichte, dass der Hai Ellen Brody bis in die Bahamas folgt, so schwachsinnig, dass es schon nicht mal mehr witzig ist, sogar die Figuren selbst fanden das alles komisch. Und vor allem am Anfang hatte ich den Eindruck, dass die Schauspieler beim Blick auf die schlechte Geschichte auch ihr Talent verloren haben, damit alles schlecht ist. Zum Glück hat sich das ab der Mitte wieder geändert, konnte aber auch nichts mehr retten. Spannung gab es sehr selten und kurz, selbst das Ende ist total bescheuert. Der schlechteste Teil der Reihe und bekommt von mir die selbe Punktzahl wie Die Vögel und das muss erst mal geschafft werden.
 
Jaws2, 15.10.12
Der Film: Naja, es ist einfach nur albern, der Hai weiß immer, wo die Brodys sind und greift auch nur sie an. Was soll der arme Hai über das Schicksal seiner Brüder in Amity wissen? Das ist doch albern. Aber es gibt sehr schöne Bilder von den Bahamas, Küstenlandschaft von Amity. Der Hai selbst wirkt oft sehr sauber geputzt, das Zahnfleisch, die Zähne, das ganze Tier. Daher wirkt er unecht. In einer Szene schwimmt der Hai auf die Kamera plötzlich aus dem Dunkeln zu (auf seinem Weg zu den Bahamas): Da sieht er aus, als wenn er vorher in einem Boxring mit Rocky oder Cashius Clay war. Abgebrochene Zähne, ein blaues Auge, verzogene Schnauze. Das ist schon unfreiwillig komisch. Wer die Serie "Mein Vater ist ein Ausserirdischer" kennt, es gibt eine Szene in den Universal Studios, wo genau dieser Hai auftaucht
 
sytaa84, 12.01.14
Handlung Schauspieler der Hai, alles riesen Müll, leider...was die reihe schmälert und schmälert und schmälert... Bis auf die Bahamas , die schöne Bilder liefern ist hier nur schrott
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
 
 
 
 

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange


 
 
Nutzungsbedingungen, rechtliche Hinweise und Datenschutz