Bad Moon

Originaltitel: Bad Moon
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr:  1996
Regie: Eric Red

Darsteller

Figur

Mariel Hemingway  Janet
Michael Paré  Ted
Mason Gamble  Brett
Ken Pogue  Sheriff Jenson
Hrothgar Mathews  Flopsy
  
Subgenre: Werwölfe
Film suchen bei: Amazon.de, eBay, OFDb, IMDb
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Bei einer Urwald-Expedition wird Ted von einem Werwolf angegriffen, kann aber überleben. In seiner Heimat zieht er sich an einen abgelegenen See in den Wäldern zurück, wo er sich Nacht für Nacht in einen Werwolf verwandelt. Als seine Schwester Janet ihn bittet, bei ihm zu wohnen, nimmt er das Angebot an. Er hofft durch die Liebe seiner Familie den Fluch besiegen zu können. Um seine Familie nicht zu gefährden kettet er sich nachts an einen Baum, doch ...

Kommentar

In diesem Werwolffilm zeigt Regisseur Eric Red, dass auch mit einer einfachen aber überzeugenden Story ein hervorragender Horrorfilm inszeniert werden kann. Die Spannung wird früh aufgebaut und über den ganzen Film aufrechterhalten. Das Tempo wechselt öfters zwischen Action und ruhigen Szenen, hat aber bei einer Spieldauer von gerade mal 77 Minuten keine Längen. Mit einfachen Mitteln (die Hauptkulisse ist ein großes, abgelegenes Haus mitten im Wald und es gibt nur drei Hauptdarsteller und einen Schäferhund) wird die Story sehr stimmig erzählt. Die Effekte sind für einen FSK 16 Film schon sehr blutig und auch der Werwolf kann voll überzeugen. Die Verwandlung zur Bestie wird schön detailliert dargestellt. Der Film hebt sich sehr positiv von vielen anderen Werwolffilmen ab und zählt zu den Besten seines Genres.

Filmreview von: Marcus Littwin

Deutsche Veröffentlichung

Der Film ist bei Warner Home Video auf VHS erschienen. Das Bild ist etwas unscharf.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (336 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Werwölfe

Evil Creatures - Die unglaublichen Untoten (USA, 1997)
DarkWolf (USA, 2003)
Verflucht (USA, 2005)
Lone Wolf (USA, 1988)
Werwolf! In den Fängen des Clans (Kanada, USA, 2010)
Frankensteins Haus (USA, 1944)
Face of the screaming Werewolf (Mexiko, USA, 1964)
Ginger Snaps III: Der Anfang (Kanada, 2004)
Nacht der Vampire (Deutschland, Spanien, 1971)
Being Human - Staffel 1 (Kanada, 2011)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
Mr-Freeze, 10.07.05
Genialer Werwolffilm, in dem ein deutscher Schäferhund die eigentliche Hauptrolle (Heldenrolle) spielt. Unbedingt sehenswert
 
olli0107, 07.08.05
Echt Klasse Film, ist unbedingt sehenswert!!! Und ein Deutscher Schäferhund als Held!!! Geiler Film!!!
 
Marodor, 15.08.05
Dieser Film ist nicht nur einer der Besten. Er ist der Beste!!! Nur schade, daß es ihn nicht auf DVD gibt.
 
Der große Biber mit der großen Axt, 29.08.05
Naja... Der film war ja wohl nich so dolle. Die Effekte waren ja wohl kaum gut und Atmosphäre gabs auch keine. Der Werwolf erschien eher tapsig als grausig! Das Kind war doof, der Hund auch. Aber er war fürn 16er doch ziemlich blutig und war doch immer für ein paar Lacher zu haben(wenn auch auf unfreiwilliger Basis)
 
HorrorFan, 25.03.06
Ich frage mich da gerade, welchen Film der gute "Große Biber mit der großen Axt" da gesehen hat... Bad Moon ist mit Sicherheit nicht der beste Werwolf-Film aller Zeiten (das sind noch immer die Paul Naschy Werwolf-Daninsky-Filme) aber Bad Moom hebt sich erfrischend von vielen anderen Billig-Mieß-Filme a´la The Howling 1 - 33500... (zumindest die meisten) ab, und zählt neben "Dog Soldiers" von 2002 sicher zu den besten Schockern aller Zeiten.Zumindest wennman auf Spannung setzt, die permanent aufrecht erhalten wird. Der Werwolf ist glaubwürdig und gut dargestellt, und mit dem Schäferhund als Held, eine hervorragende Alternative für den ewigegen Schönling bzw. Supermann, der zum Schluss die Welt rettet,und immer die Prinzessin kriegt. Ein toller, sehenswerter, empfehlenswerter Film! All Thumps up !!!
 
Katja, 17.04.06
Unbegreiflich, warum dieser Film in Deutschland nicht auf DVD erschienen ist. Gehört für mich in die Top Five der besten Horrorfilme aller Zeiten! Mal was anderes, einen deutschen Schäferhund zum Hauptdarsteller zu machen, der gegen seinen "Artgenossen" (Werwolf) kämpft. Übrigens: ist euch in der Verwandlungszene im Wald, als der Werwolf sich nicht ankettet, weil er von seiner Schwester überrascht wird, schonmal die Ähnlichkeit mit dem Sänger von Rammstein aufgefallen?!? So am Anfang der Verwandlung... Ich liebe diesen Film!!!
 
Jason2310, 24.07.06
kurzweiliger Horror-Spaß mit einigen blutigen Einlagen. Unterhaltsam, aber nicht innovativ. Ist aber auch gar nicht nötig. Der Werwolf wirkt sehr realistisch, was ja selten der Fall ist.
 
Indi, 24.07.06
In der kürze der Zeit ist ein toller Horrorstreifen enstanden, der einen bis zur letzten Minute fesselt.
 
Marco, 25.07.06
Super Film. Realistisch und ansonsten auch gut gemacht, schade dass er nicht auf DVD erscheint. @Katja: Stimmt hast Recht, der Kerl hat extreme Ähnlichkeit mit dem Sänger von Rammstein ;-)
 
Froggy, 17.08.06
Ein echt klasse Film muss ich sagen. Insgesamt war der Film recht spannend aber es wurde eine Szene wiederholt: Der Hund bellt nachts und will raus. Der Werwolf hätte etwas gekrümmter gehen sollen dann sähe er besser aus. Sonst war der Film sehr gut.
 
Schädel, 24.11.06
Bester Werwolf Film aller Zeiten. Die ungewisse Stimmung verleiht ihm den idealen Kick. Der Werwolf sieht auch sensationell aus.
 
Argus, 12.12.06
Ich denke mal: schlimmer geht's immer. Wer sich den Werwolf in Harry Potter angesehen hat, wird mit diesem Exemplar sehr zufrieden sein. Einziger Minuspunkt: Wer ist so verantwortungslos und lädt seine Familie zum Vollmond ein, wenn man, nun ja... ein wenig Mondsüchtig ist?
 
Kerstin S., 10.03.07
Einer der besten Tierhorrorfilme die Ich je gesehen habe! Der Werwolf sah richtig echt aus, die Schauspieler waren super und der Film hat wirklich auch diese Horrorstimmung im Zimmer erzeugt! Echt klasse!
 
Ralph Z, 20.05.07
Der Werwolf ist eher weniger kultig in Szene gesetzt aber die Handlung einigermassen einfallsreich.Der Schäferhund Thor macht den Film letztendlich doch noch recht sehenswert.
 
Kanzler, 21.05.07
Top Film, mein lieblings Werwolfstreifen, man kann ihn zwar manchmal im Fernsehn anschauen, DVD wäre 1000mal besser. Die bringen jeden SCHEIß auf DVD raus, aber so nen TOP Film nicht.
 
Na ich halt, 30.05.07
@Marco&Katja Kommt mal in unser griechisches Restaurant! Der Kellner dort sieht ECHT aus wie der Till Lindemann!!! ;-) Der Film ist einfach nur super, zumal man den Wolf hier auch echt mal ernst nehmen kann und sich nicht wie bei "The Howling" z.B. sagt: "och wie süüüß ... nu guck sich doch mal einer das süße Hundipups an ... oder was auch immer das sein soll ..." Die Bewegungen des Tiers sind super und die Story ist auch gelungen! Über die Verwandlung kann man nicht wirklich meckern (wobei es da echt bessere gibt) und auch die Rollen sind ziemlich gut getroffen! Echt geiler Film, doch wie gesagt, leider nur auf VHS erhältlich :-(
 
Onkel-Mick, 24.06.07
Nun, Creaturemovies sind ja nun wirklich nicht neu - und Jack Arnold hat da schon gute Vorarbeit geleistet ^^ Wenn ich auch auf Werwolf- und Vampirfilme stehe und gerade weil sich da so einiges an filmischen Möglichkeiten als auch schon einmal da gewesen erweist - so war ich doch gerade von der Verwandlungsszene sehr beeindruckt. Dennoch kam mir der Streifen eine Spur zu berechenbar vor. Ich hätte es begrüßt, wenn der Plot nicht ganz so platt, respektive etwas besser ausgearbeitet worden wäre. Auch schauspielerisch wäre da nach meiner Meinung mehr drin gewesen. Und noch eines stört mich an dem Film: Der Schäferhund Thor hat den Darstellern, wie auch dem Werwolf absolut die Schau gestohlen. Trotz alledem was ich oben angeführt habe, war es ein spannendes Vergnügen sich diesen Film anzusehen
 
olli.0, 24.06.07
.Absokut geiler Flim, Spannung die ganze Zeit über und wenn man denkt man hats überstanden kommt noch(in JanetsTraum) der beste Schockefekt den ich in einen Film je gesehen habe unbedingt empfelenswert !!!!!!!!
 
Scorpion King, 23.07.07
Ich habe den Film vor Kurzem gesehen und fandihn ziemlich gut. Das einzigste, was mich gestört hat war, dass die für Werwolf-Filme typischen Angriffe auf Menschen auf einen einzigsten reduziert wurden. Es wurde von 5 Toten berichtet und man hat lediglich einen Angriff zu Sehen bekommen.(Nur mal neben bei,was macht ein Baumvermesser mitten in der Nacht?)Sonst fand ich diesen Film auf jeden Fall sehenswert.
 
Castlevania, 26.07.07
Ich habe damals zwar nur den Film im Tv gesehen (wahrscheinlich gekürtzt). aber dennoch muss ich sagen, das der Film zu einem meiner Lieblings Horror-filmen geghört. Schon allein die Verwandlung vom Menschen zum Werwolf habe die Produzenten sehr gut inzeniert. Ein muss!
 
Harry, 31.07.07
Der Film ist genial und super spannend!! Wenn du ihn noch nicht gesehen hast dann musst du es unbedingt noch nachholen. Gänsehaut pur!!
 
Berti, 27.01.08
Der Film ist absolut genial. Hier stimmt wirklich alles von der ersten bis zur letzten Minute. Beginnend mit der Frau die während des Sex von dem Monster gefasst und zerrissen wird, geht’s seeehr blutig und megaspannend weiter. Der Hund ist fantastisch, (als er später abgeholt wurde, sich verzweifelt dagegen gewehrt und so gewinselt hat, hats mir fast das Herz zerrissen weil ich die grauenhaft Szene leider nur all zu gut selber kenne) der Werwolf sieht meiner Meinung nach auch extrem geil aus. Die Hintergrundmusik ist sehr passend und die Schauspieler machen ihre Sache alle einwandfrei. Die Story ist gut durch dacht und bietet mit dem Hund als Beschützer mal was Neues. Es gibt keinerlei Längen und ist spannend die ganze Zeit über. Bei dem Traum zum Schluss hat mich fast der Schlag getroffen, obwohl ich mit genau so was gerechnet hatte.
 
Lycana6393, 29.08.09
Einer meiner totale Favoriten. Ein toller Werwolf und ein Hund als Held! Alles siet echt super aus und ich find die Story auch echt gut. Ein Film der Absolut zu Unterhalten weiß !
 
KingJohnson, 04.09.09
Ich hatte den Film vor langer, langer Zeit mal im Fernsehn gesehen. Das ist mit Sicherheit 7 Jahre her (oder länger). Seitdem habe ich diesen Film verzweifelt gesucht, weil ich meine, dass dieser Streifen wohl das beste ist was dem Werwolfgenre jemals entsprungen ist. Der Werwolf ist sehr realistisch dargestellt und auch seine Bewegungen (vor allem in der Kampfszene mit Thor (dem Helden)) sehen sehr geil aus. Auch sein "Knurren", oder wie auch immer man es nennen mag, klingt absolut furchterregend. Die Schauspieler spielen alle ihre Rollen sehr gut, insbesondere Mason Gamble als Brett und natürlich der große Held des Films: Thor. Wie man einen Hund so dermaßen dressieren kann ist mir schleierhaft, aber es scheint zu gehen. Die Atmosphäre ist auch top; der Film verliert praktisch nie an Spannung. Ich frag mich allerdings wie man dem Film ein FSK von 16 geben kann, auf Grund der ersten Szene...Die is ja wohl sehr blutig...aber der Rest dann nich mehr so...aber das is das einzige manko dieses Films...dennoch die oben aufgeführten Sachen lassen dieses Manko schnel vergessen. Alles in allem ein absolut sehenswerter Kultshocker der 90er Jahre mit Gansehäutgarantie
 
Lykanthropa, 31.08.10
Woah! BAD MOON! Hammer. Hab den mir schon mindestens 4 oder 5 Mal angeschaut und ich gewöhne mich einfach nicht an diesem Blick, in der Szene, wo Thor Ted des nachts im Wald aufspürt und beide sich dann ansehen. Bei dieser Nahaufnahme des Werwolfs. Seine Augen...sein Blick... Brrrrrr!! Damals konnte ich zwei Wochen lang kein Auge mehr richtig zumachen. Dieser Film (insbesondere diese Szene) macht mir noch heute Angst. Das ist auch gut so. Das beweist mir, dass es immer noch Filme gibt, an die man sich einfach nicht gewöhnen kann. Mein Vater schaut sich fast emotionslos Horrorfilme an. Das kann ich nicht verstehe. Der hat Filme, da könnt ich heulen, so krass sind die. Und er...? Er hat sich wohl einfach an Mord und Totschlag gewöhnt. Na ja, solange es MEIN Blut in Wallungen bringt ist das in Ordnung so^^
 
spartan712, 25.12.14
Sehr Cooler Werwolf, nur der Schwanz kommt nicht ganz so gut rüber, und ne schön schaurige Atmo. Habe mir die VHS bei nem Videothekenausverkauf für 5 Euro gekauft und hüte Sie wie meinen Augapfel.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
 
 
 
 

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange


 
 
Nutzungsbedingungen, rechtliche Hinweise und Datenschutz